Infrarotkabine

Nordeifelwerkstätten - behinderte Menschen fertigen in geschützten Werkstätten für Sie Ihre neue Infrarotkabine.

Prospekt

Magnesiumoxyd Strahler:
Magnesiumoxyd Strahler setzen sich aus einem gebogenen Edelstahlrohr mit Magnesiumoxydfüllung und einem darin verlaufenden Heizdraht zusammen.

Keramik Strahler:
Die wohl bekanntesten Strahler bestehen aus einem Keramikkörper, in welchen ein Heizleiter eingegossen wurde. Der Keramikkörper verhindert ein Glühen nach außen. Außerdem sorgt dieser dafür, dass die Heizspirale, die während des Betriebes weich wird, nicht wie bei Keramikrohrheizkörpern welche mit Quarzsand gefüllt sind, zusammen sacken und der Strahler dann durch einen Kurschluss zerstört werden kann. Diese Methode ermöglicht eine unendliche Lebensdauer, welche ausschließlich durch mechanische Beschädigung beeinflusst werden kann.

Vitae Strahler:
Moderne Vitae-Strahler kommen – im Gegensatz zu den anderen Strahlerarten, die lediglich mit IR-B und IR-C arbeiten – der natürlichen IR-Strahlung der Sonne sehr nahe. Sie decken das gesamte IR-Spektrum ab, denn sie erzeugen auch einen geringen Anteil IR-A-Strahlen. Dabei wurde der Anteil an IR-B-Strahlen so erhöht, dass die natürlichen Hitzerezeptoren unserer Haut als „Frühwarnsystem“ funktionieren und so eine Körperüberhitzung rechtzeitig anzeigen. Der Benutzer spürt sogar früher als in der Sonnenwärme, wann er die Kabine verlassen muss. Natürlich immer vorausgesetzt, der Besucher der IR-Wärmekabine „hört“ auch auf seinen Körper und dessen Signale. Ferner haben Vitae-Strahler den Vorteil, dass sie überhaupt keine Vorwärmzeit benötigen, sondern sofort „Leistung bringen“ und Wärme ausstrahlen.

Paneel- oder IR-Flächenheizungen:
Paneel- oder IR-Flächenheizungen werden meist hinter der Wand installiert und verteilen ihre Strahlen so sehr gleichmäßig. Sie benötigen jedoch auch eine längere Vorheizphase und besitzen insgesamt langwellige Strahlen.Außerdem arbeiten die IR-Flächenheizsysteme ausschließlich mit IR-C-Strahlen, die nicht direkt so tief in die Haut eindringen. Eine weit verbreitete Variante der IR- Flächenheizung ist die Infrarotmatte.Infrarotmatten (auch IR-Heizfolien genannt) gibt es in vielen Varianten, eine davon besteht zum Beispiel aus einer Polyesterfolie mit Aluminiumheizelement und Thermostat. Sie können als Wand-, Decken- oder Fußbodenheizung sichtbar in der Kabine oder hinter der Wand installiert werden.

Welches IR-Gerät ist das richtige für mich?

Der „Klassiker“ ist der Magnesiumoxydstrahler, der Keramikstrahler bietet den Vorteil, dass er über eine unendliche Lebensdauer verfügt. So schützt die Keramikschicht auch die innen liegende Heizwendel. Legt der Benutzer Wert darauf, dass er seine Kabine nicht Vorwärmen muss, sondern quasi „auf Knopfdruck“ und völlig spontan seine IR-Wärmekabine nutzen kann, ist sicherlich ein Vitae-Strahler die richtige Wahl. Desweiteren ist dieser Strahler der einzige, welcher der natürlichen IR-Strahlung der Sonne sehr nahe kommt. Ist dem Nutzer hingegen wichtig, dass die IR-Quelle nicht sichtbar ist und die Wärme großflächig verteilt ist, fällt die Entscheidung sicherlich auf hinter der Kabinenwand installierte IR-Matten.


Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)
Execution time (seconds): ~0.838240