Tropica


10 Jahre Garantie auf Witterungsbeständigkeit und Hagelbeständigkeit bei den Hallen mit 8mm Polycarbonatplatten-Doppelstegplatten

10 Jahre Garantie für Witterungsbeständigkeit und Unzerbrechlichkeit bei den Hallen mit 4mm Polycarbonatplatten

<--- Garantiebedingungen

Material
Jede TROPICA-Schwimmbadüberdachung entsteht unter Verwendung hochwertiger Materialien. Die selbsttragende Aluminiumkonstruktion ist silberfarben eloxiert. Optional wird diese nach dem Bearbeiten pulverbeschichtet. Dies ist aufwendiger, ergibt aber auch ein deutlich besseres Ergebnis. Die Elemente haben Laufrollen mit Edelstahl-Kugellagern und sind sehr leicht einzeln verschiebbar. Die eingesetzten Doppelstegplatten 8mm oder Massivplatten glasklar 4mm bestehen ausschließlich aus höherwertigem, doppelt vergüteten Polycarbonat mit einer 10-Jahres-Garantie auf Witterungs-, UV- und Hagelbeständigkeit gem Garantieschein des Herstellers.

Die Innenseiten der Doppelstegplatten sind mit einer speziellen wasserspreitenden Oberfläche ausgestattet. Dadurch fließt sich bildendes Kondenswasser weitgehend seitlich als Film ab. Auch im Inneren der Doppelstegplatten bildet sich Kondenswasser, das ist physikalisch bedingt und kann nicht reklamiert werden.

Technische Informationen
Jede TROPICA-Schwimmbadüberdachung wird individuell angefertigt. Dadurch können viele bauliche Gegebenheiten für die Ausstattung berücksichtigt werden, so z. B. Größe, Art und Lage unterschiedlicher Türen, Fenster, Ausschnitte, unterschiedliche Höhe der Laufschienen, Verlängerungen und Verkürzungen der Stirnseiten. Auf jeden Fall ist ein genaues Aufmaß vor Ort notwendig.

Die einzelnen Elemente sind recht sperrig – bitte berücksichtigen Sie Platz und Helfer zum Einbringen.

Die Laufschienen werden mittels Spezialdübeln vollflächig auf ein bauseitiges, frostfrei gegründetes, besonders ebenes Streifenfundament aus Beton (B25) befestigt. Auch die Stirnseiten werden in Streifenfundamenten verankert. Ab 5,90 m Gesamtlänge werden die Laufschienen geteilt geliefert. An den Sten und Befestigungspunkten dringt Wasser in die Fundamente ein! Die vorgegebenen Streifenfundamente vertragen dies. Bei anderen Untergründen oder optischen Bedenken muß gegebenenfalls vorher eine individuelle Lösung gefunden werden.

Statische Berechnungen und Baugenehmigung
Bei den TROPICA-Schwimmbadüberdachungen (außer Linea und System) wurden als Mindest-Schneelast 70 kg/m und Windlasten bis Windstärke 8 sicher nachgewiesen. Für Lagen, in denen höhere Belastungen auftreten, sind entsprechende Ausführungen lieferbar. Die gerechnete Statik kann bauseits zum Erlangen einer Baugenehmigung verwendet werden. Bitte informieren Sie sich, ob eine örtliche Genehmigung notwendig ist.

Nutzung
Die TROPICA-Schwimmbadüberdachungen verlängern die Freibadsaison erheblich, haben teilweise Schwimmhallencharakter, sind aber dennoch keine Wintergärten und ausdrücklich nicht für solch eine Nutzung bestimmt. Die eingesetzten Profile sind einfacher, nicht regendicht und nicht wärmegedämmt. Zwischen den Elementen und zum Boden hin werden lediglich Blätter und grober Schmutz zurückgehalten.

Reinigung
Die Überdachung und auch die Laufrollen sind wartungsfrei, lediglich die beweglichen Teile der Windsicherungen sollten gelegentlich mit Silikon behandelt werden. Verschmutzungen können außen mit klarem Wasser oder milder Seife abgewaschen werden. Die Reinigung der Innenflächen der Polycarbonatplatten sollte auf das Notwendigste beschränkt werden, um die Lebensdauer der wasserspreitenden Oberfläche nicht unnötig zu reduzieren. Bereiche, in denen sich Kondenswasser sammelt, sollten vorsorglich gegen Algen behandelt werden.
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)
Execution time (seconds): ~0.627765